Reiseziel Schottland

Insel Isle of Jura

Isle of Jura


Die Isle of Jura liegt eingebettet zwischen der Insel Islay und dem schottischem Festland. Der Name, im gälischen Diùra, leitet sich aus dem altnordischen ab und bedeutet Hirschinsel. Der Name kommt nicht von ungefähr, da die Insel ca. 5000 Rothirsche bevölkern. Das bedeutet, dass pro Einwohner ca. 28 Hirsche auf Jura leben.

Isle of Jura, Whisky - Distillery Isle of Jura, Fähre zwischen Islay und Jura Isle of Jura - über 5000 Rothirsche gibt es auf der Insel Blick von Jura auf die schottische Halbinsel Kintyre Isle of Jura - ca. 180 Einwohner zählt die Insel Blauer Himmel über Jura

Klicken Sie auf ein Bild um die Bildershow zu starten! » » Bilder von der Insel Jura

Anreise


Um auf Jura zu gelangen ist man gezwungen einen kleinen Umweg über die Insel Islay zu nehmen. Die Insel des Whiskys erreicht man dabei mit der CalMac-Fähre von Kennagraig auf der schottischen Halbinsel Kintyre oder vom Fährhafen in Oban. Alternativ dazu stehen mehrere Flugverbindungen von Glasgow nach Islay zur Verfügung. Weiter und endlich auf Jura gehts dann mit der Fähre von Port Askaig nach Feolin auf Jura. Für die Überfahrt sind ledeglich 5 Minuten eingeplant. Betrieben wird die Fähre vom Argyll & Bute Council und verkehrt mehrmals täglich.

Wege mit der Fähre nach Jura

Mit der Fähre zur Isle of Jura

Isle of Jura